Kosten und Finanzierung

Unsere Beratung erfolgt auf Spendenbasis. BeSu Berlin ist ein Angebot des Vereins Telefonseelsorge Berlin e.V. und wird zu einem großen Teil vom Berliner Senat finanziert. Diese Mittel reichen jedoch nicht, um allen Anfragen nach Einzel- und Gruppenberatung nachkommen zu können. Deshalb sind wir auf Ihre freiwilligen Spenden sehr angewiesen – nur so können wir unser Beratungsangebot im bisherigen Umfang und in der gleichen Qualität aufrechterhalten. Ihre Spenden kommen direkt der psychosozialen Beratung bei BeSu Berlin zugute. Möglicher Anhaltspunkt für die Höhe Ihrer Spende: 2% Ihres Nettomonatsgehalts pro Sitzung, aber jeder Euro ist willkommen. Niemand muss aus Kostengründen auf Beratung verzichten.

Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Zuwendungsbescheinigung (bei Spenden bis zu einer Höhe von € 200,– erkennt das Finanzamt den Überweisungsbeleg an).

Spendenkonto
Empfänger: Telefonseelsorge Berlin e.V.
Kreditinstitut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE33 3702 0500 0001 6432 03
BIC: BFSWDE33XXX
Verwendungszweck: „Beratung“

Hier gelangen Sie direkt zum Spendenformular.